Anweisungen für Formular 720

Hinweis: Autodeclaro ist weder ein Beratungsunternehmen noch sind wir Steuerexperten. Wir automatisieren lediglich die Fertigstellung des Modells 720 auf der Grundlage der Angaben, die Sie von Ihrem Makler machen.

Wir sind nicht verantwortlich für die Verwendung der hier beschriebenen Informationen. Es liegt in Ihrer Verantwortung, die hier gegebenen Informationen oder Anweisungen mit einem Steuerberater zu überprüfen.

Sie sind letztendlich und allein für Ihre Erklärung verantwortlich.

Sobald wir unser ausgefülltes Formular 720 erhalten haben, besteht der nächste Schritt darin, die im Finanzamt erstellte Datei zu importieren.

Wenn Sie ihn noch nicht haben, können Sie ihn unter folgender Adresse generieren:

Das Inhaltsverzeichnis dieses Artikels lautet:

Einfuhr und Einreichung bei der Steuerbehörde - Anleitung zum Formular 720

Finanzamt
Provinzialrat von Gipuzkoa
Provinzialrat von Bizkaia
Provinzialrat von Alava
Schatzkammer von Navarra

Finanzamt

  1. Besuchen Sie die Website der Modell 720 Steuerbüro.
  1. Gehen Sie zur Option "Formular 720. Steuerjahr 2023. Ablage (bis zu 40.000 Datensätze)
  1. Identifizieren Sie sich mit "Cl@ave Mobile" (einschließlich Cl@ave PIN) oder einem Zertifikat oder einem elektronischen Ausweis.
  • Geben Sie die NIF des Anmelders ein und importieren Sie die ausgefüllte Datei des Formblatts 720, die ein Format vom Typ "XXXXXXXXXX.720" hat.
Geben Sie die NIF des Anmelders ein und importieren Sie die ausgefüllte Datei des Formblatts 720, die ein Format des Typs "XXXXXXXXXX.720" hat.

Und dies wäre ein Beispiel für ein Ergebnis nach dem Import des von Autodeclaro fertiggestellten Modells 720.

Es wird ein Fehler angezeigt 500 "Falscher Inhalt in 'NIF des Anmelders'. Datensatz Nr. 1.

Dies ist normal, da die heruntergeladene Datei anonym ist und keine persönlichen Daten enthält. Fahren Sie fort, in der folgenden Reihenfolge anzugeben:

  • Nachname und Vorname unter "Angaben zum Anmelder" und "Kontaktperson".
  • Geben Sie die NIF an unter "Daten des Anmelders".
  • Geben Sie die Telefonnummer an unter "Bezugsperson".

Wird dies in umgekehrter Reihenfolge getan, wird der Fehler angezeigt:

Wird dies in umgekehrter Reihenfolge getan, wird der Fehler angezeigt:

Außerdem gibt es eine "Ausfüllen, wenn Sie das Feld 'TIN' im Land des steuerlichen Wohnsitzes kennen".. Dieses Feld ist fakultativ, wenn es nicht bekannt ist, lassen Sie es leer, es ist kein Pflichtfeld.

Der Fehler "Fehlender Inhalt in 'Ländercode'" erscheint, wenn uns die Steueradresse des Unternehmens nicht vorliegt. Diese muss manuell eingegeben werden und entspricht in der Regel dem Land, das die ISIN hat.

Die Register ab dem zweiten Blatt sind diejenigen, die die in den Auszügen angegebenen Informationen enthalten.

Die Register ab dem zweiten Blatt sind diejenigen, die die in den Auszügen angegebenen Informationen enthalten.
Die Register ab dem zweiten Blatt sind diejenigen, die die in den Auszügen angegebenen Informationen enthalten.

Datensätze Typ "Herkunft der Ware oder des Rechts" Typ "C".

Wenn Sie eine Typ "C" Datensätzesind erloschene Wertpapiere (sie wurden in Ihrer vorherigen Modell-720-Meldung angegeben, aber Sie halten sie nicht mehr in Ihrem Portfolio). Die vom Autodeclaro angezeigte Bewertung ist der Wert, den Sie in Ihrer vorherigen Modell-720-Meldung angegeben haben, d. h. Es wäre ratsam, diesen Wert mit dem Verkaufswert des betreffenden Wertpapiers an diesem Tag zu aktualisieren.

Die CSV-Dateien enthalten weder das Verkaufsdatum noch dessen Wert, so dass es nicht möglich ist, diese automatisch auszufüllen.

Darüber hinaus sind diese Datensätze des Typs "C" als ausgestorbene Werteerscheinen auf den Gesamtwert des Modells 720 summiert. Daher Es ist möglich, dass die Summe des Gesamtwertes, die im Formular 720 erscheint, größer ist als der Wert am 31. Dezember, wie vom Makler angegeben.

Wenn wir Wertpapiere haben, die gelitten haben eine Abspaltung, die wir in einem früheren Formblatt 720 gemeldet haben und die wir im folgenden Jahr verkaufen, erscheinen diese als Eintrag des Typs "C". Der Betrag des Verkaufs sollte nicht das aus der Abspaltung hervorgegangene Unternehmen umfassen, das Sie möglicherweise ebenfalls verkauft haben, sondern nur den Verkaufswert des ursprünglich im vorherigen Formular 720 gemeldeten Wertes angeben.

Schließlich können Sie den Inhalt validieren, weitere Informationen hinzufügen oder das Formular 720 bei den Steuerbehörden einreichen, indem Sie auf die Schaltfläche "Unterschreiben und senden" klicken. Fahren Sie dann im Pop-up-Fenster fort, um mit der Einreichung fortzufahren.

Formblatt 720 des Provinzialrats von Gipuzkoa

Wenn Sie die von Autodeclaro erstellte Datei Modelo 720 haben, lautet die in der Datei enthaltene DNI 00000000T.

Nach dem Import in "Zergabidea web" müssen Sie ein Duplikat des Formulars 720 erstellen und es zu Ihrem Anmelder hinzufügen, den Sie zuvor mit Ihrem Personalausweis und Ihren persönlichen Daten erstellt haben.

Wenn Sie Hilfe benötigen, zögern Sie bitte nicht, sich an folgende Adresse zu wenden Kontakt.

Die einzelnen Schritte werden im Folgenden beschrieben.

  1. Das Formular 720 finden Sie auf der Website der Provinzregierung von Gipuzkoa.
  2. Gehen Sie auf "Präsentationsmodalitäten" und rufen Sie die Webplattform "Zergabidea" auf.
Gehen Sie auf "Präsentationsmodalitäten" und rufen Sie die Webplattform "Zergabidea "Zergabidea web
  1. Melden Sie sich mit Ihren Anmeldedaten bei der Plattform an und gehen Sie zu "IMPORT DATA" -> "Declarations" -> "From file".
Melden Sie sich mit Ihren Anmeldedaten bei der Plattform an und gehen Sie zu "IMPORT DATA" --> "Declarations" --> "From file".
Melden Sie sich mit Ihren Anmeldedaten bei der Plattform an und gehen Sie zu "IMPORT DATA" --> "Declarations" --> "From file".
  1. In diesem Schritt können Sie nun das ausgefüllte Formular 720 importieren, das Sie über "Auto-720" erhalten haben. Sie können es über die Option "Wählen Sie die Datei, die Sie importieren möchten".
In diesem Schritt können Sie nun das ausgefüllte Formular 720 importieren, das Sie über "Auto-720" erhalten haben. Sie können es über die Option "Wählen Sie die Datei, die Sie importieren möchten" importieren.
  1. Nach dem Import können Sie die zu importierende Erklärung im Zergabidea-Tool auswählen und zum nächsten Schritt übergehen.
Nach dem Import können Sie die zu importierende Erklärung im Zergabidea-Tool auswählen und zum nächsten Schritt übergehen.
  1. Sie erhalten dann eine Bestätigung über den Import des Modells 720.
Sie erhalten dann eine Bestätigung über den Import des Modells 720.
  1. Und schließlich werden Sie sie in Form aktueller Auszüge zur Verfügung haben.
Und schließlich werden Sie sie in Form aktueller Auszüge zur Verfügung haben.
  1. Nach dem Import sehen wir, dass eine NIF 00000000T erscheint. Es handelt sich um ein allgemeines Formular, das Autodeclaro anzeigt, aber wir können dieses Formular 720 für unseren Deklaranten duplizieren. Gehen Sie dazu auf das Symbol ‘+’ und wählen Sie dann die Option Duplizieren Sie. Es erscheint ein Fenster ähnlich dem untenstehenden, wählen Sie unseren Anmelder. Wenn wir keinen Anmelder mit unserer DNI haben, sollten wir zum oberen Menü gehen und einen Anmelder mit unserer DNI und unserem vollständigen Namen erstellen.
Nach dem Import sehen wir, dass eine NIF 00000000T erscheint. Dabei handelt es sich um ein allgemeines Formular, das Autodeclaro anzeigt, aber wir können dieses Formular 720 für unseren Anmelder duplizieren. Gehen Sie dazu auf das "+"-Symbol und wählen Sie dann die Option "Duplizieren". Es erscheint ein Fenster ähnlich dem untenstehenden, wählen Sie Ihren Anmelder. Wenn wir keinen Meldepflichtigen mit unserer DNI haben, sollten wir zum oberen Menü gehen und einen Meldepflichtigen mit unserer DNI und unserem vollständigen Namen erstellen.
  1. Auch wenn Sie auf das Symbol BleistiftWenn Sie in den Bearbeitungsmodus der Deklaration wechseln, sehen Sie den Inhalt, der schließlich importiert wurde.
Wenn Sie auf das "Bleistift"-Symbol klicken und in den Bearbeitungsmodus der Erklärung wechseln, können Sie den Inhalt sehen, der schließlich importiert wurde.
Wenn Sie auf das "Bleistift"-Symbol klicken und in den Bearbeitungsmodus der Erklärung wechseln, können Sie den Inhalt sehen, der schließlich importiert wurde.

Datensätze Typ "Herkunft der Ware oder des Rechts" Typ "C".

Wenn Sie Einträge des Typs "C" haben, handelt es sich um erloschene Wertpapiere (sie wurden in Ihrer vorherigen Meldung nach Modell 720 gemeldet, aber Sie halten sie nicht mehr in Ihrem Portfolio). Die vom Autodeclaro angezeigte Bewertung ist der Wert, den Sie in Ihrer vorherigen Meldung nach Modell 720 angegeben haben. Es wäre also ratsam, sie mit dem Verkaufswert des betreffenden Wertpapiers an diesem Tag zu aktualisieren.

Die CSV-Dateien enthalten weder das Verkaufsdatum noch dessen Wert, so dass es nicht möglich ist, diese automatisch auszufüllen.

Darüber hinaus sind diese Datensätze des Typs "C" als ausgestorbene Werteerscheinen auf den Gesamtwert des Modells 720 summiert. Daher Es ist möglich, dass die Summe des Gesamtwertes, die im Formular 720 erscheint, größer ist als der Wert am 31. Dezember, wie vom Makler angegeben.

Provinzialrat von Bizkaia

Die Informationsseite zum Formular 720 in Bizkaia lautet: https://www.bizkaia.eus/ogasuna/guregida/fitxabisorea.asp?Tem_Codigo=7884&Idioma=CA&IdPublicoMostrar=1267

Das Ausfüllen des Formulars 720 erfolgt jedoch mit Hilfe des Programms Bila. Sie können es herunterladen unter: https://www.bizkaia.eus/Ogasuna/software/descargar_instalar.asp?Idioma=CA&Tem_Codigo=10260&dpto_biz=5

Anmerkung: Wenn BILA zuvor installiert war, erhalten Sie möglicherweise eine Fehlermeldung "Es ist notwendig, die Plattform als Modell zu aktualisieren, um die Aktion durchführen zu können".

Hinweis: Wenn BILA bereits vorher installiert war, kann die Fehlermeldung "You need to update the platform as the model to be able to execute the action" erscheinen.

Das BILA-Programm muss also aktualisiert werden. Gehen Sie zum "Werkzeuge" oder der rote Text von "Kritische Aktualisierungen".

Sie müssen also das BILA-Programm aktualisieren. Gehen Sie auf das Symbol "Werkzeuge" oder auf den roten Text "Kritische Updates".

Sobald die ausstehenden Aktualisierungen angezeigt werden, wählen Sie die Schaltfläche aus und klicken Sie auf "Installieren / Aktualisieren".

Gehen Sie wie folgt vor, um die in Autodeclaro ausgefüllte Datei Formular 720 zu importieren:

1/ Nach der Installation öffnen Sie das Programm BILA, und sobald es geöffnet ist, wählen Sie das Menü "Versorgungsunternehmen -> "Dateien im offiziellen Format importieren".

Nach der Installation öffnen Sie das Programm BILA und gehen Sie dann in das Menü "Dienstprogramme" -> "Dateien im offiziellen Format importieren".

2/ Wählen Sie die .720 Datei die Sie über Autodeclaro erhalten haben, und geben Sie das Haushaltsjahr an, das Sie einreichen möchten. Klicken Sie auf "Weiter".

3/ Das Ergebnis des Imports wird Ihnen angezeigt.

Anmerkung: Der festgestellte Fehler ist darauf zurückzuführen, dass der Meldepflichtige keine E-Mail-Adresse hat. Wir werden später sehen, wie man dies angeben kann.

Hinweis: Der festgestellte Fehler ist darauf zurückzuführen, dass der Meldepflichtige keine E-Mail-Adresse hat. Wir werden später sehen, wie man dies angeben kann.

4/ Akzeptieren Sie auf dem nächsten Bildschirm

Akzeptieren Sie auf dem nächsten Bildschirm

5/ Gehen Sie zum Abschnitt "Deklarationsverwaltung" -> "Deklaranten".

Gehen Sie zum Abschnitt "Deklarationsverwaltung" --> "Deklaranten".

6/ Hier können Sie die Umsatzsteueridentifikationsnummer ändern. Standardmäßig hat die Datei die TIN 00000000T. Gehen Sie auf die Schaltfläche "TIN ändern" unten.

Anmerkung: Wenn die TIN, die Sie eingeben wollen, bereits in der Datenbank vorhanden ist, lässt die Anwendung die Eingabe nicht zu. Weiter zu Schritt 13

Hinweis: Wenn die TIN, die Sie eingeben möchten, bereits in der Datenbank vorhanden ist, können Sie sie nicht eingeben. Weiter zu Schritt 13

7/ Ich habe die NIF in Ihre geändert und auf "Akzeptieren" geklickt.

Ich habe die NIF in Ihre geändert und auf "Akzeptieren" geklickt.

NIF/DNI existiert NICHT in der Liste der Anmelder in der Bila-Datenbank

8/ Durch Doppelklick auf die Angaben des Anmelders können Sie alle Angaben des Anmelders ändern. Sie müssen die E-Mail-Adresse hinzufügen und als Standard festlegen. Klicken Sie auf "Akzeptieren".

Durch Doppelklick auf die Angaben des Anmelders können Sie alle Angaben des Anmelders ändern. Sie müssen die E-Mail-Adresse hinzufügen und als Standard festlegen. Klicken Sie auf "Akzeptieren".

9/ Um die importierte Meldung anzuzeigen, gehen Sie zum Bildschirm Liste der Erklärungen" -> "Liste der Erklärungen" -> "Liste der Erklärungen" -> "Liste der Erklärungen" -> "Liste der Erklärungen" -> "Liste der Erklärungen" -> "Liste der Erklärungen (Wenn Sie sich in der "Liste der Anmelder" befinden, sehen Sie unten rechts das Symbol "Erklärungen".

Wenn das Bild unten erscheint, können Sie sehen, was importiert wurde, indem Sie auf die Anweisung in der Tabelle unten doppelklicken.

Wenn Sie den Antrag abschicken möchten, finden Sie am unteren Rand des Bildschirms ein Symbol mit dem Datum "Abschicken".

Wenn Sie den Antrag abschicken möchten, finden Sie am unteren Rand des Bildschirms ein Symbol mit dem Datum "Abschicken".

10/ Wenn Sie auf die obige Tabelle doppelklicken, sehen Sie die Zusammenfassung, und wenn Sie auf das "Bleistift"-Symbol klicken, können Sie alle Vermögenswerte und Rechte anzeigen lassen.

Wenn Sie es hingegen abschicken möchten, steht Ihnen das Symbol mit dem Pfeil "Abschicken" zur Verfügung.

Wenn Sie es hingegen abschicken möchten, steht Ihnen das Symbol mit dem Pfeil "Abschicken" zur Verfügung.

11/ Die Liste der Assets ist unten abgebildet. Um die Details zu sehen, doppelklicken Sie auf das Asset, über das Sie mehr Informationen erhalten möchten.

 Die Liste der Assets ist unten abgebildet. Um die Details zu sehen, doppelklicken Sie auf das Asset, über das Sie mehr Informationen erhalten möchten.

12/ Hier können Sie die notwendigen Änderungen oder Anpassungen vornehmen.

 Hier können Sie die notwendigen Änderungen oder Anpassungen vornehmen.

Es sind keine weiteren Schritte zu beachten. Sie haben die Möglichkeit von Formblatt 720 einreichen wie am Ende des Dokuments angegeben Schritte 9 und 10.

Anmerkung: Tippen Sie "Herkunft" und geben Sie "C" ein.

Wenn Sie Einträge des Typs "C" haben, handelt es sich um erloschene Wertpapiere (sie wurden in Ihrer vorherigen Meldung nach Modell 720 gemeldet, aber Sie halten sie nicht mehr in Ihrem Portfolio). Die vom Autodeclaro angezeigte Bewertung ist der Wert, den Sie in Ihrer vorherigen Meldung nach Modell 720 angegeben haben. Es wäre also ratsam, sie mit dem Verkaufswert des betreffenden Wertpapiers an diesem Tag zu aktualisieren.

Die CSV-Dateien enthalten weder das Verkaufsdatum noch dessen Wert, so dass es nicht möglich ist, diese automatisch auszufüllen.

Darüber hinaus sind diese Datensätze des Typs "C" als ausgestorbene Werteerscheinen auf den Gesamtwert des Modells 720 summiert. Daher Es ist möglich, dass die Summe des Gesamtwertes, die im Formular 720 erscheint, größer ist als der Wert am 31. Dezember, wie vom Makler angegeben.

Schritte, wenn Ihre NIF/DNI bereits in der Liste der Meldepflichtigen in der Bila-Datenbank vorhanden ist

13/ Erstellen Sie eine neue Erklärung nach Muster 720 für das Jahr 2021 unter Ihrer NIF/DNI und geben Sie keine Vermögenswerte ein.

13.1/ Gehen Sie dazu auf "Liste der Anmelder" -> "Anmeldungen".

13.2 Gehen Sie dort auf die Schaltfläche "Neu" und erstellen Sie eine Steuererklärung nach Modell 720 für das Jahr 2023.

Füllen Sie die Felder aus, die dem Formular 720 für das Jahr 2023 entsprechen, und klicken Sie auf Akzeptieren.

Das neue Formular 720 für das Jahr 2023 wird in der Liste der Steuererklärungen angezeigt.

14/ Wählen Sie in der Liste der Meldepflichtigen den Meldepflichtigen mit der Nummer NIF 00000000T aus und öffnen Sie die zuvor importierte Meldung Modell 720 für das Jahr 2023 (durch Doppelklick auf die Meldung).

14.1/ Wählen Sie nach dem Öffnen die Option "B und D kopieren". Es öffnet sich ein Pop-up-Fenster für den Zielanmelder, in dem diese Anmeldung aus dem zuvor importierten Formular 720 kopiert wird.

15/ Wenn Sie die Anmeldung nach Muster 720 bereits unter dem Anmelder mit Ihrer NIF/DNI erstellt haben, kreuzen Sie das Kästchen an und klicken Sie auf die Schaltfläche unten. "B und D einfügen".

Wenn Sie die Anmeldung nach Muster 720 bereits unter dem Anmelder mit Ihrer NIF/DNI erstellt haben, kreuzen Sie das Kästchen an und klicken Sie auf die Schaltfläche unter "B und D einfügen".

16/ Die folgenden das "Anhaften" von Vermögenswerten und Rechten bestätigen im Anmelder der Bestimmung.

Wenn Sie in Ihrer Steuererklärung (Formular 720) Vermögenswerte und Rechte angegeben haben, haben Sie die Möglichkeit, bestehende Vermögenswerte und Rechte zu ergänzen oder zu ersetzen.

Wenn Sie in Ihrer Steuererklärung (Formular 720) Vermögenswerte und Rechte angegeben haben, haben Sie die Möglichkeit, bestehende Vermögenswerte und Rechte zu ergänzen oder zu ersetzen.

Anmerkung: Tippen Sie "Herkunft" und geben Sie "C" ein.

Wenn Sie Einträge des Typs "C" haben, handelt es sich um erloschene Wertpapiere (sie wurden in Ihrer vorherigen Meldung nach Modell 720 gemeldet, aber Sie halten sie nicht mehr in Ihrem Portfolio). Die vom Autodeclaro angezeigte Bewertung ist der Wert, den Sie in Ihrer vorherigen Meldung nach Modell 720 angegeben haben. Es wäre also ratsam, sie mit dem Verkaufswert des betreffenden Wertpapiers an diesem Tag zu aktualisieren.

Die CSV-Dateien enthalten weder das Verkaufsdatum noch dessen Wert, so dass es nicht möglich ist, diese automatisch auszufüllen.

Darüber hinaus sind diese Datensätze des Typs "C" als ausgestorbene Werteerscheinen auf den Gesamtwert des Modells 720 summiert. Daher Es ist möglich, dass die Summe des Gesamtwertes, die im Formular 720 erscheint, größer ist als der Wert am 31. Dezember, wie vom Makler angegeben.

Provinzialrat von Alava

Hier finden Sie Informationen zum Formular 720 der Diputación Foral von Álava: https://egoitza.araba.eus/es/-/modelo-720

Für die Einreichung des Formulars 720 bei der Diputación Foral von Álava benötigen Sie das "Programa de ayuda para modelos fiscales", eine Software ausschließlich für Windows. Sie kann hier heruntergeladen werden: https://web.araba.eus/es/hacienda/programa-de-ayuda-de-modelos-fiscales

Im Folgenden werden die einzelnen Schritte für den Import des Formulars 720 beschrieben die von Autodeclaro im Rahmen des "Programa de ayuda para modelos fiscales" der Provinzialregierung von Álava erstellt wurden.

1/ Nachdem Sie das von Autodeclaro generierte Formular 720 heruntergeladen haben. Sie müssen die Erweiterung ändern .720 von .txt. Das Programm akzeptiert nur den Import dieses Formats.

Sobald Sie das von Autodeclaro generierte Formular 720 heruntergeladen haben. Sie müssen die Erweiterung .720 in .txt ändern. Das Programm akzeptiert nur den Import in diesem Format.

2/ Nachdem Sie das Programm geöffnet haben, wählen Sie die Übung aus, die Sie einreichen möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche "importieren".

Sobald Sie das Programm geöffnet haben, wählen Sie die Übung aus, die Sie einreichen möchten, und klicken Sie auf das Symbol "Importieren".

3/ Wählen Sie im Pop-up-Fenster das Geschäftsjahr, das Modell, den Zeitraum und schließlich die zu importierende Datei aus (die von Autodeclaro generierte Datei que zuvor haben wir die Erweiterung von .720 in .txt geändert)

Klicken Sie schließlich auf das grüne Symbol.

Klicken Sie schließlich auf das grüne Symbol.

4/ Als nächstes sehen Sie den Importbericht. Als Steuerzahler werden Sie die Standarddaten sehen, die Autodeclaro ausgefüllt hat, aber später werden wir sehen, wie man sie ändern kann.

Klicken Sie auf das Dokumentensymbol mit dem grünen Symbol.

Klicken Sie auf das Dokumentensymbol mit dem grünen Symbol.

5/ Die Importvalidierungen sind unten dargestellt. Später werden wir sehen, welche Fehler wir korrigieren müssen.

Schließen Sie dieses und alle anderen offenen Fenster.

Schließen Sie dieses und alle anderen offenen Fenster.

6/ Wir sehen, dass Sie einen Steuerpflichtigen mit der DNI 00000000T erstellt haben, der das neu importierte Formular 720 enthält.

Doppelklicken Sie auf die Vorlage "Annual_Borreo_XX/XX/XX/XXXXXX".

Doppelklicken Sie auf die Vorlage "Annual_Borreimbursement_XX/XX/XX/XXXX".

7/ Sie sehen dann den Inhalt der ersten Seite. Wenn Sie auf die Schaltfläche "Speichern" klicken, können Sie die zu behebenden Fehler im Detail sehen.

Sie sehen dann den Inhalt der ersten Seite. Wenn Sie auf die Schaltfläche "Speichern" klicken, können Sie die zu behebenden Fehler im Detail sehen.

8/ Die Fehler beziehen sich auf:

  • Identifikationsnummer im Land des steuerlichen Wohnsitzes
  • Straßenname und Hausnummer
  • Stadt/Stadt
  • Bundesland/Region/Staat
  • Postleitzahl
  • Datum der Gründung
Die Fehler beziehen sich auf

Anmerkung: Diese Fehler tauchen weder in der AEAT noch in den Provinzialräten von Bizkaia und Gipuzkoa oder im Schatzamt von Navarra auf. Nur in der Provinzialverwaltung von Alava.

9/ Schließen Sie das vorherige Fenster.

Gehen Sie zu "Seiten" und klicken Sie auf den Pfeil nach rechts, um den unten abgebildeten Bildschirm anzuzeigen.

Klicken Sie auf die Zeilen in der obigen Tabelle und Sie sehen den Inhalt jeder Position.

Obligatorische Felder sind mit einem roten Ausrufezeichen gekennzeichnet.

Schließen Sie das vorherige Fenster.

Anmerkung: Registerart "Ursprünglicher Vermögenswert oder Recht" Typ "C".

Wenn Sie Einträge des Typs "C" haben, handelt es sich um erloschene Wertpapiere (sie wurden in Ihrer vorherigen Meldung nach Modell 720 gemeldet, aber Sie halten sie nicht mehr in Ihrem Portfolio). Die vom Autodeclaro angezeigte Bewertung ist der Wert, den Sie in Ihrer vorherigen Meldung nach Modell 720 angegeben haben. Es wäre also ratsam, sie mit dem Verkaufswert des betreffenden Wertpapiers an diesem Tag zu aktualisieren.

Die CSV-Dateien enthalten weder das Verkaufsdatum noch dessen Wert, so dass es nicht möglich ist, diese automatisch auszufüllen.

Darüber hinaus sind diese Datensätze des Typs "C" als ausgestorbene Werteerscheinen auf den Gesamtwert des Modells 720 summiert. Daher Es ist möglich, dass die Summe des Gesamtwertes, die im Formular 720 erscheint, größer ist als der Wert am 31. Dezember, wie vom Makler angegeben.

10/ Um die Adresse auszufüllen, können wir sie in Yahoo Finance suchen, unten ist die Adresse des vorherigen Beispiels "SDI GROUP PLC" und auch die Adresse von "Facebook".

https://es.finance.yahoo.com/quote/SDI.L/profile?p=SDI.L&.tsrc=fin-srch

https://es.finance.yahoo.com/quote/FB/profile?p=FB

Anmerkung: Wir bedauern, dass wir diese Information nicht zur Verfügung stellen können, da sie in den von Ihnen zur Verfügung gestellten CSVs nicht zu finden ist. In den übrigen regionalen Steuerbehörden und sogar in der Steuerbehörde ist dieser Wert nicht obligatorisch.

11/ Für die Steueridentifikationsnummerist etwas komplizierter. In der Regel ist es in Spanien der CIF des Unternehmens, aber für ausländische Unternehmen können wir "Steuernummer + Firmenname" googeln.

12/ Wenn wir schließlich die DNI 00000000T für uns selbst ändern wollen, haben wir zwei Möglichkeiten:

a/ Kopieren Sie die Deklaration des Modells 720 vom Deklaranten 0000000T in unseren Deklaranten mit unserer DNI (falls wir ihn bereits erstellt haben).

Kopieren Sie die Deklaration des Modells 720 vom Deklaranten 0000000T in unseren Deklaranten mit unserer DNI (falls wir ihn bereits erstellt haben).

b/ Wenn wir unsere DNI nicht als Meldepflichtigen im Programm haben, können wir einfach die DNI 00000000T für unsere DNI wie folgt ändern:

Wenn wir unsere DNI nicht als Meldepflichtigen im Programm haben, können wir einfach die DNI 00000000T für unsere DNI wie folgt ändern:

Schatzkammer von Navarra

Überarbeitung der Datei .720

Als Erstes muss die von Autodeclaro erstellte Datei Modell 720 angepasst werden. Sie enthält eine generische DNI/NIF-Nummer, die lautet 00000000Taber für das Finanzamt von Navarra müssen Sie die DNI/NIF des Inhabers haben, der sie vorlegen wird. Denken Sie daran:

  • DNImuss 8 Ziffern + Buchstabe enthalten
  • NIE: Buchstabe + 7 Ziffern + Buchstabe

Ein allgemeiner Vor- und Nachname wird ebenfalls angegeben. NENNEN SIE IHREN NAMENWir können sie auch ersetzen, obwohl dies nach den Aussagen anderer Kunden nicht zwingend erforderlich ist.

Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie die von Autodeclaro generierte und per E-Mail erhaltene .720-Datei mit Windows Notepad (wenn Sie einen Mac verwenden, können Sie "TextEdit" öffnen).
  2. Ersetzen Sie DNI/NIF 00000000T mit Ihrem Personalausweis. Denken Sie daran, dass Sie insgesamt 9 Ziffern haben müssen. Wenn Ihrer DNI eine 0 vorangestellt werden muss, geben Sie diese bitte ein
    • Gehen Sie zum Menü "Bearbeiten und wählen Sie "Ersetzen" oder "Ersetzen".. Wenn Sie die Texte angegeben haben, wählen Sie "Alles austauschen".
Gehen Sie zum Menü "Bearbeiten" und wählen Sie "Ersetzen". Sobald Sie die Texte markiert haben, wählen Sie "Alle ersetzen".
  1. Es gibt Kunden, die diesen Schritt nicht getan haben und keine Probleme bei der Einreichung des Formulars 720 hatten, trotzdem geben wir an, wie man es anpasst, falls Sie daran interessiert sind.
    • Ersetzen Sie Vor- und Nachname. In diesem Fall ist es notwendig, die Option 40 Zeichen des Feldes für den Vor- und Nachnamen:
      • Zu ersetzender Text: 'ANGEBEN SIE IHREN NAMEN ' (40 Zeichen)
      • Neuer Name. Beispiel: 'JOSE PABLO MARTIN TORRES ' (40 Zeichen, Leerzeichen hinzufügen)
    • Gehen Sie zum Menü "Bearbeiten und wählen Sie "Ersetzen" oder "Ersetzen".. Wenn Sie die Texte angegeben haben, wählen Sie "Alles austauschen".
Gehen Sie zum Menü "Bearbeiten" und wählen Sie "Ersetzen". Sobald Sie die Texte markiert haben, wählen Sie "Alle ersetzen".
  1. Sobald Sie Ihre Änderungen vorgenommen haben, speichern Sie sie und Sie können die Datei wie folgt übermitteln.

Vorlage des Formulars 720

  1. Das Formular 720 finden Sie auf der Website des Finanzamts von Navarra.
  2. Gehe zu "Webformular der Sektion VI. TELEMATIK-EINREICHUNG
  3. Dort angekommen, in der "VERARBEITUNG". können Sie auf der "PROZESS".
  4. Sie können dann mit der Erklärung nach Muster 720 beginnen. Überlegen Sie sich das entsprechende Jahr, für das Sie das Formular 720 einreichen möchten.
Sie können dann mit der Erklärung nach Muster 720 beginnen. Überlegen Sie sich das entsprechende Jahr, für das Sie das Formular 720 einreichen möchten.
Sie können dann mit der Erklärung nach Muster 720 beginnen. Überlegen Sie sich das entsprechende Jahr, für das Sie das Formular 720 einreichen möchten.

Ein Beispiel dafür, wie es nach dem Import aussehen würde:

Ein Beispiel dafür, wie es nach dem Import aussehen würde:

Fehler, die auftreten können:

  • Steueridentifikationsnummer im Land der steuerlichen Ansässigkeit obligatorisch (Feld 25)Leider ist dieses Feld für die Steuerbehörden in Navarra obligatorisch, nicht aber für die übrigen Steuerbehörden. Es muss daher manuell ausgefüllt werden.
Steueridentifikationsnummer im Land des obligatorischen steuerlichen Wohnsitzes (Feld 25): Leider ist dieses Feld für die Steuerbehörden in Navarra obligatorisch, nicht aber für die übrigen Steuerbehörden. Es muss daher manuell ausgefüllt werden.
  • Wenn wir jedoch die besagte Datei bearbeiten wollen, müssen wir Feld 25 (Steueridentifikationsnummer) ist deaktiviert.:
Wenn wir dieses Feld 25 (Steueridentifikationsnummer) bearbeiten wollen, wird es deaktiviert:
  • Um es zu ermöglichenIm Feld15 (Kalbentyp gut oder rechts) müssen wir den Typ V in Typ I ändern, und Feld 25 (Steuer-ID-Nr.) wird aktiv.. Ersetzen Sie Feld 15 durch den Ausgangswert V.
  • Die Feld 16 (Unterschlüssel von Gut oder Recht) wird sein Inhalt gelöscht, wählen Sie den Wert, den Sie haben oder wünschen, erneut aus.
Feld 16 (Unterschlüssel des Vermögenswerts oder Rechts) wird gelöscht, wählen Sie erneut den Wert, den Sie haben oder wünschen.

Zum Auffinden der "Steueridentifikationsnummer im Land des steuerlichen Wohnsitzes".Es folgt ein Auszug aus dem Artikel über die Dividendenjäger Formular 720:

  • TIN im Land der steuerlichen Ansässigkeit: die TIN des Unternehmens. Fakultatives Feld = NICHT ERFORDERLICH. Dies ist eine Information, die in anderen Ländern möglicherweise nicht ganz trivial ist:
  • US-Unternehmen: In diesem Fall ist es sehr einfach. Sie müssen nur einen Bericht von der SEC (der amerikanischen CNMV) herunterladen, z. B. den 10-k. Auf der Website des Unternehmens gibt es immer einen Link mit der Bezeichnung SEC Filings, von dem Sie den Bericht herunterladen können. Auf der ersten oder zweiten Seite des Dokuments, wie einem Deckblatt, finden Sie alle Informationen. Die Adresse ist mit einem Text wie "Address of principal executive offices" (Anschrift des Hauptgeschäftssitzes) überschrieben, die Postleitzahl lautet "zip code" und die amerikanische NIF ist die IRS Employer Identification Number (EIN) und hat das Format XX-XXXXXXXXX. Hier ist die Suchmaschine und ein Beispiel.
  • Britische Unternehmen. Das ist ein bisschen komplizierter. Der vollständige Name und die Adresse sind normalerweise auf der Website zu finden. Es gibt den Begriff der Hauptverwaltung und des eingetragenen Sitzes, die theoretisch verwendet werden sollten. Die NIF als solche gibt es nicht. Am ehesten kommt sie der Unique Taxpayer Reference (UTR) nahe, die von der HMRC vergeben wird. Sie wird nicht veröffentlicht und wird für Steuerzwecke aufbewahrt. Man kann sie schriftlich erfragen, aber manchmal antwortet man nicht oder es ist nicht ganz klar, ob sie korrekt ist. Das Format ist XXXXX XXXXX XXXXX, manchmal mit drei Ziffern vor XXX XXXXX XXXXX XXXXX, aber die Zahlen, auf die es ankommt, sollten die ersten zehn sein.
    • Weitere Optionen sind die Unternehmensregistrierungsnummer oder die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer. Die Unternehmensregistrierungsnummer ist keine Steuernummer, sondern dient zur eindeutigen Identifizierung jedes britischen Unternehmens, da sie bei der Gründung vergeben wird und öffentlich bekannt ist. Sie kann in der Regel über Google gefunden werden, indem man nach "Company Number" sucht, oder auf der Website des Companies House.
    • Die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer wird für den zwischenbetrieblichen Handel verwendet, mit der die Umsatzsteuer in Rechnung gestellt wird, und wird ebenfalls vom HMRC vergeben. Sie ist in einer europäischen Datenbank enthalten, in der jeder überprüfen kann, ob die Nummer korrekt ist. Dies könnte die Nummer sein, nach der sie fragen, aber nicht alle Unternehmen haben sie, weil sie einen Mindestumsatz erfordert, aber natürlich muss jedes börsennotierte Unternehmen sie haben. Wie bei der UTR handelt es sich nicht um eine Zahl, die im Internet erscheint. Eine sehr nützliche Website für die Suche nach der Umsatzsteuer eines Unternehmens ist http://vat-search.co.uk/. Die Suche ist begrenzt, aber wenn Sie das Zeitlimit abwarten oder Cookies/Cache löschen, können Sie mehr Suchen durchführen.
    • Da ich mir nicht sicher bin, welche Kennung ich verwenden soll, halte ich es für eine gute Option, die Option "Zusätzliche Unterlagen bereitstellen" auf der Hauptseite des Formulars 720 zu verwenden, um alle uns vorliegenden Informationen zu den einzelnen Positionen bereitzustellen.
  • Spanische Unternehmen: http://www.infocif.es/
  • Australische Unternehmen: indem Sie "Australische Geschäftsnummer ABN" googeln.
  • Unternehmen aus anderen europäischen Ländern: können direkt bei ihnen angefordert werden oder sind im Internet zu finden. Dies sind die gebräuchlichsten Formate:
    • Deutschland: DEXXXXXXXXXXXXX
    • Frankreich: XXX XXX XXX. Es heißt SIREN und ist auf der Website der Societe zu finden.
    • Die Niederlande: NLXXXXXXXXXXXXXXXX
    • Schweiz: CHE-XXX.XXX.XXX (genannt UID).

Anmerkung: Typ "Herkunft der Ware" Datensätze Typ "C".

Wenn Sie Einträge des Typs "C" haben, handelt es sich um erloschene Wertpapiere (sie wurden in Ihrer vorherigen Meldung nach Modell 720 gemeldet, aber Sie halten sie nicht mehr in Ihrem Portfolio). Die vom Autodeclaro angezeigte Bewertung ist der Wert, den Sie in Ihrer vorherigen Meldung nach Modell 720 angegeben haben. Es wäre also ratsam, sie mit dem Verkaufswert des betreffenden Wertpapiers an diesem Tag zu aktualisieren.

Die CSV-Dateien enthalten weder das Verkaufsdatum noch dessen Wert, so dass es nicht möglich ist, diese automatisch auszufüllen.

Darüber hinaus sind diese Datensätze des Typs "C" als ausgestorbene Werteerscheinen auf den Gesamtwert des Modells 720 summiert. Daher Es ist möglich, dass die Summe des Gesamtwertes, die im Formular 720 erscheint, größer ist als der Wert am 31. Dezember, wie vom Makler angegeben.

Erklären Sie das Bargeldkonto Ihres Brokers

Wenn Sie das Geldkonto Ihres Brokers angeben, Hier sind die Anweisungen

© 2021 AUTODECLARO.ES - Alle Rechte vorbehalten

IN SPANIEN ENTWICKELTE SOFTWARE

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00